• Kienitzer Straße

DAS PROJEKT

Das Projekt Aufbau und Unterstützung einer Gewerbeplattform im Schillerkiez unterstützt die seit 2015 bestehende Runde aktiver Gewerbetreibender. Ziel des Projekts ist es, über den Aufbau einer Online-Plattform das lokale und kleinteilige Kiezgewerbe sichtbar zu machen, es zu vernetzen und am Standort zu stärken. Gleichzeitig möchte es den Austausch zwischen den verschiedenen Akteur*innen des Schillerkiezes auszubauen.

Die Online-Plattform dient als Ort der Interaktion und für die Entwicklung von gemeinschaftlichen Aktionen für ein nachhaltiges Zusammenleben im Kiez. Erste Überlegungen zur Aktionen gibt es bereits zu Themen wie Lärmvermeidung, Müllreduzierung, Unterstützung von Nachbarschaftsfesten, u.v.m.

Langfristig trägt das Projektvorhaben dazu bei, das bestehende Gewerbe zu stabilisieren und die Vielfalt aus alteingesessenen und neu entstandenen Gewerbebetrieben in seiner Attraktivität für alle im Kiez Ansässigen zu erhalten.

Das Projekt wird vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2018 durch die coopolis GmbH – Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung im Quartiersmanagement-Gebiet Schillerpromenade durchgeführt. Ermöglicht wird das Projekt durch Fördermittel des Bundes und des Landes Berlin.

Mehr Information und Materialien sind auf der Projektseite auf coopolis.de zu finden.

 

LogoLogoLogo Logo Logo Logo

Unsere nächste Gewerberunde:

03. Dezember 2018

19.00 Uhr

Café Selig Berlin

Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin